Gemeinsam Lesen, 25.7.17

Gemeinsam Lesen ist eine von Asaviel ins Leben gerufene Aktion,
die nun von den Schlunzen fortgeführt wird.
Hallo ihr Lieben

Ich bin heute wieder bei der Aktion "Gemeinsam Lesen" dabei. Die nächsten zwei Wochen fallen dann aus, weil ich im Urlaub bin, darauf freue ich mich schon total.
Gerade lese ich noch ein Buch, das ich gestern beenden und rezensieren wollte (damit heute nicht drei Posts online gehen), aber gestern war ich einfach zu kaputt und konnte dann doch bis weit nach Mitternacht nicht schlafen. Egal. Nachher wird es bei einem weiteren Kaffee beendet und die Rezension wird getippt. Da ich bis morgen Abend alles erledigen (also auch alle Bücher lesen und Rezensionen für Juli veröffentlichen) will, wird es hier ein wenig dicht, aber das macht ja nichts.
Und nun zu den heutigen Fragen und Antworten:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich bin im Endspurt von "Die Nacht der tanzenden Sterne" von Beth Webb und befinde mich gerade auf Seite 217.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Auf dem Bauch durch den Matsch kriechend, folgte sie einer Fuchsfährte unter den hakenden Dornen hindurch. 

 Die Nacht der tanzenden Sterne - Beth Webb
(entschuldigt dieses hässliche Bild, das ist vor Jahren wohl mit dem Handy entstanden)

Beschreibung von Lovelybooks:
Magisch, mythisch, mitreißend. Ein außergewöhnlicher Mädchenroman aus der geheimnisvollen Welt der Druiden "Ein fantastischer Roman mit Anklängen an Garth Nix und Ursula K. Le Guin." Waterstone's Buchhandlung "'Die Nacht der tanzenden Sterne' ist eine wahrhaft magische Erzählung. Durch die klare und detaillierte Erzählweise wird man förmlich in eine andere Welt hineingesogen." The Reading Agency


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
http://samtpfotenmitkrallen.blogspot.ch/2017/07/gemutliches-lese-miteinander-1800-uhr.htmlNun ja, was soll ich sagen. Eigentlich gefällt mir die märchenhaft Handlung, mir gefallen die mystischen Elemente und die Figuren. Aber irgendwie komme ich beim Lesen nicht voran, weil der Schreibstil leider nicht wirklich flüssig ist und ich vor allem manchmal ein wenig über die sehr trockene Sprache staune. Es ist doch ein Jugendbuch...schade, schade. Die Idee ist nämlich toll. Kein Wunder aber, dass sich dieses Buch fast nirgends im Internet mehr findet. Manchmal gibt es gute Gründe dafür. Ich bin aber sehr gespannt, wie die Geschichte endet, damit ich endlich mit meinem Sommerbuch für das heutige gemütliches Lese-Miteinander zum Thema "Urlaub" weiterfahren kann. Mitleser sind übrigens nach wie vor willkommen :-)

4. Welche typischen Eigenschaften zeichnen Deiner Meinung nach einen wahren "Book Nerd" aus?
Hmmmm.... Leider gibt es ja einige eher unschmeichelhafte Klischees, welche uns Booknerds anhaften. Laut diesen sind wir alle weiblich, übergewichtig, lispeln, tragen Brille, haben strähniges Haar und irgendwie ein total asymmetrisch-unästhetisches Gesicht, sind Einzelgänger, ein wenig asozial, grundsätzlich klug, kriegen aber nicht wirklich viel auf die Reihe, sind besserwisserisch und haben eine narzisstische Ader, die wir mit einem Buchblog befriedigen.
Ich denke nicht, dass irgendjemand von uns diesem Bild entspricht oder entsprechen will. Ausserdem bevorzuge ich "Liebhaber" oder "Süchtiger" vor "Nerd".
Was also meiner Meinung nach einen Buchsüchtigen auszeichnet: ein Buchsüchtiger hat immer und überall ein Buch dabei, liebt es, beim Lesen in fremde Welten zu entschwinden und geniesst es, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Kennt jemand von euch mein aktuelles Buch?
Und was zeichnet eurer Meinung nach einen Booknerd oder was auch immer aus?


Ganz liebe Grüsse und ich freue mich auf eure Kommentare, die ich alle sehr gerne bei einem Gegenbesuch beantworte
Livia

Kommentare:

  1. Hallo Livia,

    ich musste grade bei deiner Definition von einem Book Nerd unheimlich lachen. Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen :D

    Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht. Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen und vielleicht wird der Schreibstil ja noch besser ;)

    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Hanna

      Leider gibt es schon viele Menschen, die ein solches Bild von uns Bücherwürmern haben, was sehr schade ist. Aber wir kämpfen mit Humor dagegen an :-)

      Alles Liebe
      Livia

      Löschen
  2. Hey Livia,
    ich finde deine Definition ganz lustig, aber bin auch der Meinung, dass wir Booknerds das in den letzten Jahren vollkommen wettgemacht haben. Natürlich gibt es immer Menschen die auf dieses Klischee zutreffen, aber so ist das nun einmal bei jedem Klischee. Auf mich passt nur das mit der Brille, aber mir wurde auch schon einmal gesagt das ich viel zu Hübsch sei um ein Buchnerd zu sein und ehrlich gesagt hätte ich dem Typen am liebsten mein Buch um die Ohren gehauen!

    Julia

    Gemeinsam Lesen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia

      Aber weil dir das Buch zu schade war, hast du es dann gelassen, das wäre dieser Typ nicht Wert gewesen :-)

      Alles Liebe
      Livia

      Löschen
  3. Guten Morgen Livia :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, aber schade, dass es dir nicht so zusagt. Dann wird es wohl für mich auch nix sein.
    Ich hoffe, dass es noch besser wird und du dich nicht durchquälen musst.

    Oh je ... sehr unschmeichelhafte Klischees. Aber ich kann dir nur zustimmen, die treffen wahrscheinlich auf niemanden zu.
    Aber immer und überall ein Buch dabei ... das passt wirklich wie die Faust aufs Auge ;)

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :)
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea

      Nein, wahrscheinlich würde dir das Buch auch nicht so zusagen. Es ist einfach so total schade, weil die Geschichte wirklich gut ist. Aber wenn der Schreibstil nicht passt, wird es einfach schwierig.

      Ganz liebe Grüsse dir
      Livia

      Löschen
  4. Guten Morgen :)

    Das sind ja nicht so nette Punkte bei der Beschreibung des Nerds, aber ich denke auch, dass viele dieses Bild vor sich haben. Schade eigentlich, denn im Grunde sind wir das ja nicht :)

    Ich hoffe dein nächstes Buch wird dich wieder mehr überzeugen :)

    Lg kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin

      Zum Glück habe ich mir mein Sommerbuch noch ein wenig aufgespart, damit ich heute Abend noch etwas zum Geniessen habe. Ich freue mich schon :-)

      Alles Liebe
      Livia

      Löschen
  5. :D Oha, das hab ich ja bisher noch nie gehört. Immer wenn ich Instagram-Buchnerd-Bilder sehe, sehe ich lange dünne Beine in Kniestrümpfen gut gebettet in ein ordentliches Zimmer voller Kerzen, Blumen und Tee. So schlimm, wie du es beschreibst, hab ich noch nie jemanden die Buchwelt beschreiben sehen ;)

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Inka

      Das ist vielleicht die neue Generation Booknerd. Generation Insta-Booknerd :-D

      Leider kenne ich solche Beschreibungen nur zu Genüge und da auf mich keines der äusseren Attribute zutrifft (so denke ich), habe ich schon oft gehört, dass man mir gar nicht zutrauen würde, dass ich viel mit Büchern zu tun hätte.

      Alles Liebe
      Livia

      Löschen
  6. Hallo Livia

    Dein aktuelles Buch kenne ich leider nicht. Habe mich nur eben in das Cover verliebt. :-)
    Deine Antwort zu Frage 4: Ich schmeiß mich weg :-))))))

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Mein Beitrag:
    Hier

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gisela

      Dann lies dir noch schnell meine Kurzrezension durch. Vielleicht sagt dir das Buch ja zu, die Geschichte ist wirklich toll, nur hat meiner Meinung nach der Schreibstil nicht sein volles Potential ausschöpfen können.

      Ganz liebe Grüsse
      Livia

      Löschen
  7. Hallo Livia,

    Dein aktuelles Buch kenne ich leider nicht. Ich werde es aber mal näher unter die Lupe nehmen, denn das Cover ist unglaublich schön!!!!

    Deine Gedanken zu Frage 4 sind sehr genial. Mir spukten bei dem Begriff "Nerd" nämlich ähnliche Dinge im Kopf herum - ich mag das Wort "Nerd" auch gar nicht in diesem Zusammenhang. Ich bin auch eher für Buchliebhaber oder Buchsüchtige oder sowas in die Richtung :-) Deine Definition von buchsüchtig kann ich ganz genauso unterschrieben :-)

    Hier ist mein Beitrag ♡

    Liebe Grüße,
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Marion

      Auch bei dir verweise ich auf meine Rezension, ich habe das Buch gleich heute Vormittag noch beendet. Wenn du es dann wirklich lesen möchtest, lass mir deine Meinung dazu da :-)

      Das freut mich, es sind doch viele sehr ähnliche "Definitionen" unterwegs heute.

      Alles Liebe dir
      Livia

      Löschen
  8. Hey Livia,

    dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht. So wirklich ansprechen tut es mich aber auch nicht. Schade, dass du auch nicht wirklich begeistert bist :(

    Ich wünsche dir trotzdem noch ganz viel Spaß beim Lesen ♥

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sunny

      Herzlichen Dank auch dir für deinen Kommentar.

      Ja, ich habe es ja heute noch beendet und freue mich nun auf das nächste, von dem her ist alles gut :-)

      Bis gleich bei dir, ich gehe jetzt auf Gegenbesuchsrunde :-)
      Livia

      Löschen
  9. Hey Livia :)

    Jaa das Wort Nerd ist wirklich etwas negativ behaftet :) Schade, dass der Schreibstil so unrund ist. Das kann echt die beste Geschichte kaputt machen. Ich hoffe dein nächstes Buch wird wieder besser.

    Liebe Grüße
    Jenny von Seductive Books

    AntwortenLöschen
  10. Hallöchen Livia,

    vielen Dank für deinen Besuch ♥
    Dein aktuelles Buch kenne ich auch nicht. Vom Inhalt her ist es wohl aber auch nichts für mich.
    Deine Beschreibung finde ich irgendwie witzig und hab sie direkt meinem Mann vorgelesen.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Livia!

    mein Gegenbesuch kommt ein bisschen verspätet. Deine Antwort zu Frage vier gefällt mir.

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen